Die Worte vor den Worten


Die Art, wie wir die Welt und die Dinge heute sehen und beschreiben, formt
unsere zukünftige Realität. Es gilt, die Kraft der Sprache klug zu nutzen.
Denn aus Wörtern werden Bilder.


Lassen Sie schreiben! Weil es Zeit spart und die Nerven schont.

Haben Sie auch schon einmal entnervt die Küchenschere in die Ecke geworfen und sich umgehend bei Ihrem Coiffeur angemeldet? Oder den Maler bestellt, nachdem sich die Heimwerker-Tapete über Nacht selbstständig wieder von der Wand geblättert hatte?
Nicht alles, was auf den ersten Blick einfach aussieht, ist es auch dann, wenn man es selbst an die Hand nimmt. Mit dem professionellen Schreiben verhält es sich genauso: Texten ist ein komplexes Handwerk, aus Sprachtechnik, Kreativität, Logik, Strategie und Empathie. Es braucht Ausbildung, Erfahrung und einen gut gefüllten Werkzeugkasten, um in nützlicher Frist nutzbringende Resultate zu erzielen.
Ein Geheimnis sei hier gerne verraten: Je leichtfüssiger und verständlicher ein Text daher kommt, desto mehr Arbeit steckt dahinter.