Über mich

Andrea18

Wer?
Ich heisse Andrea Kippe und bin 1967 geboren. Die Sterne sollen mir Pioniergeist, Zielstrebigkeit und Abenteuerlust in die Wiege gelegt haben. Meine Eltern haben Neugier, Hartnäckigkeit und eine Portion Unangepasstheit hinzugefügt. Sie haben mir Märchen vorgelesen, eine Wandtafel in mein Zimmer gestellt und geduldig meine Fragen beantwortet. Als Journalisten setzten sie in der Erziehung auf die Macht der Worte statt auf Machtworte. So lernte ich früh, die Erwachsenen mit Logik, mit geschickten Argumentationsketten und mit Quellentransparenz zu überzeugen. Schon als Kind liebte ich es, mit Worten zu spielen. Ich erfand Kurzgeschichten, las mich quer durch die Quartierbibliothek und produzierte das Magazin für unsere Pfadfinderabteilung. Und ich begann nicht nur scharf zu denken und präzise zu formulieren, sondern bekam auch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und dafür, was man mit den richtigen Worten zum richtigen Zeitpunkt alles erreichen kann.

Was?
Nach meinem Studium in Sprachwissenschaft und Literatur (Skandinavistik), Geographie und Sozial-/Wirtschaftsgeschichte an der Uni Zürich (Abschluss 1994 mit dem lic. phil. l/ MA) liess ich mich in Deutschland berufsbegleitend zur Erlebnis- und Umweltpädagogin ausbilden.
Kurz nach der Jahrtausendwende besuchte ich  an der Kantonalen Berufsschule für Weiterbildung Zürich den Lehrgang Journalismus, und im 2006 am Medienausbildungszentrum in Luzern den Nachdiplomkurs “CAS Professionelle Medienarbeit“. Seit dem Jahr 2005 befasse ich mich zudem mit Natur- und Wildnispädagogik nach Tom Brown und schloss 2012 die Ausbildung zur Wildnispädagogin ab.

Wie?
Seit 2008 arbeite ich freiberuflich als Redaktorin, Texterin und Journalistin. Andrea Kippe text & redaktion ist eine nicht mehrwertsteuerpflichtige Einzelfirma.

Was noch?
Weil sich Kopf, Herz und Hand perfekt ergänzen, bin ich seit 2012 Mitinhaberin des Unternehmens WildOut Naturerlebnisse.

Und ein weiteres Projekt:
Wanderbuch Val Müstair

Werbeanzeigen